Daniel Brunner Schulung & Training

Ziele dieses Konzeptes

  • Entwicklung einer Organisation mit den richtigen Führungskräften, den richtigen Spezialisten, in der richtigen Zeit, am richtigen Ort.
  • Die Gewährleistung eines allgemein gültigen Führungsverhaltens (Kultur) auf der Basis der Unternehmensstrategie.
  • Bereitstellung einer einheitlichen und allgemein gültigen Basis der Leistungsbeurteilung und Förderung.
  • Integriertes Förderungsprogramm zur Talent - Evaluation
  • Bereitstellung einer Form mit Anwendung und Integration zur Sicherstellung des bestmöglichen Erfolges
  • Einsatz von standardisierten, strukturierten Instrumenten und Prozessen zu einer folgerichtigen und kontinuierlichen Talent-Identifizierung im Unternehmen.

Durchführung

  • Beschluss über das Einführungskonzept
  • Definition der Führungsgrundsätze durch die Geschäftsleitung
  • Einführung und Instruktion der Anwender (Führungskräfte) mittels eines 3 (4) -tägigen Führungstrainings.
  • Nachbearbeitung mit Feedback und Einsatz von Kontrollen

Nutzen Führungskonzept

  • eine Verminderung von starken Abweichungen und entsprechenden Korrekturkosten.  (Linie und auch Markt)
  • Verzicht auf teure Mitarbeiter-Umfragen und Analysen. (Linie)
  • eine Verminderung von Abklärungszeiten bei Unklarheiten und Missverständnissen. (Linie und HR)
  • geringere Beurteilungsaufwendungen. (Linie und HR)
  • ein frühzeitiges Einwirken spart teure und oft sehr langwierige Überraschungen.
  • eine massive Kosteneinsparung für teure "Wechsel", "Leerstellen", und deren Einführungen, somit eine Reduktion der Fluktuation.
  • starke Verminderung von teuren "Anschaffungen" auf dem Arbeitsmarkt, durch eigenen Aufbau und Entwicklung des Kaders.
  • eine informierte Mannschaft ist motiviert und leistet dadurch mehr.
  • Zeiteinsparung bei der inoffiziellen Informationsbeschaffung und Weitergabe. (Linie)
Diese Punkte zusammen bedeuten eine klare Stärkung des Unternehmens.
Zum Seitenanfang